Dienstag, 7. Oktober 2014

kindle unlimited - die E-Book-Flatrate von Amazon startet in Deutschland

Amazon stellt seine E-Book-Flatrate "kindle unlimited" in Deutschland vor

In den USA gibt es von Amazon schon länger die Flatrate für E-Book-Leser, jetzt startet das Angebot unter dem Namen Kindle Unlimited auch in Deutschland. Damit bekommt man unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Titel (davon aber nur ca. 40.000 auf deutsch) für 9,99 € im Monat. Man darf aber zumindest 30 Tage kostenlos testen.

Anders als die eben gestartete kostenlose E-Book-Flatrate von readfy kann bei Amazon mit der Lese-App nicht nur auf Smartphones und Tablets mit iOS oder Android, sondern auch auf dem Windows-Tablet, Windows-PC oder Mac gelesen werden. Und natürlich auf dem Kindle E-Book-Reader. Man kann sich ganze E-Books herunterladen und offline lesen. Eine Internetverbindung braucht jedoch zur Synchronisierung, wer geräteübergreifend an der Stelle weiterlesen will, wo er zuvor aufgehört hat.

Trotz der großen Titelauswahl fehlen unzählige Bestseller, einmal abgesehen von Harry Potter gibt es kaum große Titel. Auch Neuerscheinungen sucht man vergeblich. Zwar gibt es "mehr als 30.000 exklusive, deutschsprachige E-Books", damit wird das Angebot von mehr als 40.000 deutschen E-Books aber auch gleich stark eingeschränkt. Und während man in den USA auch Hörbücher integriert hat (siehe Video unten), muss der deutsche Nutzer auch hierauf verzichten. Aber sicher ist: Wer gerne auf Englisch liest, der bekommt auch in Deutschland jede Menge geboten unter amazon.de/kindleunlimited

Und wenn schon Englisch, dann auch gleich noch das Einführungsvideo von kindleunlimited in den USA:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen